Bannertext


           Fahrschule   

         Ulrich Jürgens

Pedelecs
Vorschriften:
Mit dem Pedelec dürfen Sie Radwege benutzen. Ist ein Radweg entsprechend beschildert, so müssen Sie ihn mit dem Pedelec sogar nutzen (Radwegbenutzungspflicht).
Für S-Pedelecs und E-Bikes gelten nicht dieselben Vorschriften wie für Radfahrer. Beachten Sie insbesondere, dass Sie z.B. Einbahnstraßen mit Zusatzzeichen „Fahrräder frei“, Fußgängerzonen und Waldwege nicht befahren dürfen.
Mit S-Pedelecs dürfen Sie Radwege gar nicht benutzen. Die Benutzung von E-Bikes bis 25 km/h Flöchstgeschwindigkeit auf Radwegen innerorts ist nur erlaubt, wenn es durch Zusatzzeichen „Mofa frei“ gekennzeichnet ist. Ansonsten müssen Sie auf der Fahrbahn fahren. Außerhalb geschlossener Ortschaften darf man mit E-Bikes bis 25 km/h Flöchstgeschwindigkeit Radwege benutzen.
Grundsätzlich dürfen Sie Kinder bis 7 Jahren in geeigneten Sitzen auf den Zweirädern transportieren.
Für E-Bikes und S-Pedelecs gilt, wie auch für Autofahrer, die 0,5 Promille-Grenze. Für Pede- lecs kommt zurzeit noch der Grenzwert von 1,6 Promille zur Anwendung. Jedoch können Sie bereits ab 0,3 Promille zur Rechenschaft gezogen werden, wenn Sie Auffälligkeiten zeigen.
Besser ist: Niemals mit Alkohol oder Drogen an den Lenker! 

Elektroradtypen:

Pedelecs mit oder ohne Anfahrhilfe bis 6 km/h

Tretbewegungen werden durch einen Elektromotor unterstützt (max. 250 Watt). Erreichen durch Motorunterstützung eine Geschwindigkeit von max. 25 km/h -wer schneller sein möchte, muss dies allein durch Muskelkraft erreichen Gelten rechtlich als Fahrrad
Schnelle Pedelecs (S-Pedelecs) Helmpflicht Tretbewegungen werden durch einen Elektromotor (max. 500 Watt) unterstützt. Ab Geschwindigkeiten von 45 km/h schaltet der Motor ab. Benötigen eine Zulassung im Sinne der Fahrzeug-Zulassungsverordnung. Benötigen ein Versicherungs-kennzeichen. Mindestens Führerschein Klasse AM erforderlich
E-Bikes Fahren auch ohne Tretbewegungen durch Elektromotorantrieb (max. 500 Watt).Benötigen eine Betriebserlaubnis oder Einzelzulassung. Benötigen ein Versicherungskennzeichen.Für E-Bikes bis 25 km/h ist eine Mofa-Prüfbescheinigung* erforderlich.Für schnellere E-Bikes bis 45 km/h ist mindestens Führerscheinklasse AM erforderlich.Helmpflicht für E-Bikes mit einer Höchstgeschwindigkeit über 20 km/h

Besucherzähler

Heute 2

Woche 30

Monat 412

Gesamt 3354

Benutzeranmeldung

Kalender

Juli 2017
SMDMDFS
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Softwareentwicklung Dietmar Nowatschin
dietmar@nowatschin.de